» Absolventen des Sommersemesters 2006 verabschiedet

Die Abendrealschule Rheine hat ihren 67. Jahrgang entlassen. Nach erfolgreich bestandener schriftlicher Abschlussprüfung haben 20 Studierende die Fachoberschulreife erworben, davon elf mit Qualifikationsvermerk. Vier Studierende nehmen die Chance einer Nachprüfung wahr, um den Abschluss dann hoffentlich im August zu erhalten.

Die Realschulabsolventen haben im Laufe der letzten zwei Jahre 1600 Stunden lang zum zweiten Mal in ihrem Leben die Schulbank gedrückt. Das fiel nicht immer leicht. Ein Großteil spielte mehr als einmal mit dem Gedanken, den Schulbesuch abzubrechen. Mit dem Abschlusszeugnis in der Hand waren natürlich alle froh und stolz, durchgehalten zu haben. Ist ein guter Schulabschluss doch der beste Schutz gegen Arbeitslosigkeit.

Schulleiterin Helga Dichte bekundete in ihrer Abschiedsrede die Wichtigkeit von lebenslangem Lernen. Wenn es der Erwachsenenschule gelungen sei, das Interesse an Weiterbildung zu wecken, sei sie zuversichtlich, dass die Abschlussstudierenden ihren Weg gehen werden. Man war sich einig, dass der Besuch der Erwachsenenschule eine fruchtbare, Gewinn bringende Zeit war. Sie hat nicht nur einen höheren Bildungsabschluss und damit bessere berufliche Chancen gebracht, sondern auch eine Stärkung des Selbstbewusstsein, Vertrauen in die eigene Leistung, Erweiterung des Allgemeinwissens und nicht zuletzt wertvolle persönliche Kontakte.

Die Studierenden haben erfahren, dass Wissen stark machen kann. Sechs Studierende haben im Zweiten Bildungsweg soviel Freude am Lernen gewonnen, dass sie nun das (Fach)Abitur anstreben. Für ihre hervorragenden Leistungen wurde Martina Ziemann geehrt, die diesjährige Josef-Winckler-Preisträgerin der Abendrealschule. Boris Tannert erhielt für seine guten Leistungen den Buchpreis des Fördervereins.

Folgende Damen und Herren erreichten die Fachoberschulreife: Silja Blümle (Rheine), Kathrin Brüning (Emsdetten), Yalcin Civak (Rheine), Tanja Cybula (Rheine), Juliane Dreßen (Lingen), Nadine Effenberger (Rheine), Alexander Gerdes (Rheine), Andreas Göckeler (Neuenkirchen), Sandra Greskamp (Lingen), Sonja Hanke (Schüttorf), Sven Heuvers (Rheine), Dmitrij Kircher (Rheine), Monika Paskert (Rheine), Stefan Ruthenschröer (Recke), Stefan Schmidt (Greven), Ceda Seebeck (Rheine), Natalie Sesler (Rheine), Boris Tannert (Lingen), Bernd Voß (Rheine), Martina Ziemann (Rheine).