» Absolventen des Wintersemesters 2007/08 verabschiedet

Die Abendrealschule Rheine hat ihren 70. Jahrgang entlassen. Nach erfolgreich bestandener schriftlicher Abschlussprüfung haben 16 Studierende die Fachoberschulreife erworben, davon sechs mit Qualifikationsvermerk.

Die Realschulabsolventen haben im Laufe der letzten zwei Jahre 1600 Stunden lang zum zweiten Mal in ihrem Leben die Schulbank gedrückt und haben verpasste Chancen wettgemacht. Seit 45 Jahren leistet die Abendrealschule Rheine ihren Beitrag zur Entkopplung von schulischem Erfolg und sozialer Herkunft. Die Schulleiterin Helga Dichte betonte in ihrer Abschiedsrede, dass Weiterbildung der Schlüssel zu lebenslangem Lernen sei. Wenn es der Erwachsenenschule gelungen sei, Wissensfreude zu wecken, sei sie zuversichtlich, dass die Abschlussstudierenden ihren Weg gehen werden. Unsere Gesellschaft brauche junge Menschen, die verantwortlich am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und ihr eigenes Leben bewusst gestalten. Ein guter Schulabschluss sei der beste Schutz gegen Arbeitslosigkeit.

Studierende und Lehrer waren sich einig, dass der Besuch der Erwachsenenschule eine fruchtbare, Gewinn bringende Zeit war. Sie hat nicht nur einen höheren Bildungsabschluss und damit bessere berufliche Chancen gebracht, sondern auch eine Stärkung des Selbstbewusstsein, Vertrauen in die eigene Leistung, Erweiterung des Allgemeinwissens und nicht zuletzt wertvolle persönliche Kontakte. Die Studierenden haben erfahren, dass Wissen stark machen kann. Neun Studierende haben im Zweiten Bildungsweg soviel Freude am Lernen gewonnen, dass sie nun das (Fach)Abitur anstreben.

Für ihre hervorragenden Leistungen erhielt Johanna Üffing den Buchpreis des Fördervereins.

Folgende Damen und Herren erreichten die Fachoberschulreife: Andreas Helm (Greven), Stephan Joormann (Hörstel), Melanie König (Neuenkirchen), Daniel Laubenstein (Bad Bentheim), Jonas Märte (Rheine), Michael Möller (Osnabrück), Alexander Reich (Rheine), Ellen Schott (Mettingen), Kevin Stevens (Rheine), Phong Luu Tran (Rheine), Johanna Üffing (Hopsten), Timon Uilenberg (Suddendorf), Stefan Walterbach (Rheine), Annika Wroblowski (Schüttorf), Matthias Zimmer (Rheine).