» Absolventen des Wintersemesters 2009/10 verabschiedet

Mit großem Stolz präsentieren sich die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahrganges 2009/2010 mit ihren Semesterleitern vor der Kamera, nachdem sie kurz zuvor die Zeugnisse erhalten hatten.

Eckhard Rosin, Leiter des Abendsemesters, wusste so manche Situation zu schildern, die zum Schmunzeln Anlass gab. Inga Schulmeyer-Weber und Doris Plumpe vom Vormittagssemester hatten für jeden Studierenden einen passenden Spruch bereit. Auch diese wurden mit einem Schmunzeln - nicht nur - der betroffenen Studierenden quittiert - fanden sie sich doch alle in sympathischer Weise zutreffend charakterisiert!

Eine schöne Tradition ist das Buchgeschenk für den besten Studierenden des Jahrgangs. Die Vorsitzende des Fördervereins der ARS, Inga Schulmeyer-Weber, überreichte es an Irene Mai.

Sehr unterhaltsam war das Quiz, das die Studierenden des Abendsemesters vorbereitet hatten. Die aus zwei Studierenden bestehende Jury beurteilte, ob die Fragen der dreiköpfigen aus Lehrern bestehenden Kommission richtig beantwortet wurden. Die Studierenden hören interessiert die Antworten ihres Lehrers Eckhard Rosin, der (sogar) die Fragen aus der Mathematik alle richtig zu beantworten wusste.

Der kommissarische Schulleiter, Wilfried Kiesow, zog am Ende ein positives Resume. Die Studierenden dieses Abschlusssemesters hätten durchweg gute bis sehr gute Leistungen erbracht. Auch seien sie in der Zeit, die sie an der ARS verbracht hätten, zu Persönlichkeiten herangereift, über deren Zukunft man sich sicher keine allzu großen Sorgen machen müsse.