» Absolventen des Sommersemesters 2012 verabschiedet


In einer feierlichen Abschiedsstunde wurden am Dienstag, 26.06.2012, die Studierenden des Sommersemesters 2012 entlassen, die den Mittleren Bildungsabschluss erreicht hatten. Nach einer musikalischen Einstimmung durch den Posaunenchor CVJM aus Burgsteinfurt begrüßte Schulleiterin Christiane Beckmann-Veerkamp die Absolventinnen und Absolventen sowie alle übrigen Gäste. In ihrer Rede nannte sie die Studierenden junge, kreative und liebenswerte Menschen, die ihre Chance genutzt haben und nun auf die Explosion ihres Könnens warten. Als Beispiel dieses Potentials zeigte das Semester 4 c das eigens geschriebene und inszenierte Theaterstück „Auf dem Folterradrad der Abendrealschule – eine Komödie in fünf Akten“. In heiteren Spielszenen aus dem Schulalltag wurden Lehrer, Studierende und der gesamte Unterricht noch einmal aufs Korn genommen.

In den Reden der Studierendenvertreter stand der Dank an die Lehrerschaft für die Begleitung durch alle Höhen und Tiefen, für persönliches Engagement und natürlich für die Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen im Vordergrund. Die Semesterleiter ihrerseits lobten die Studierenden für ihre Anstrengungen und ihr Durchhaltevermögen und die z.T. sehr guten Leistungen.

Für die Studierenden des 4c überreichten Joachim Bahr und Christiane Beckmann-Veerkamp mit persönlichen Worten die Abschlusszeugnisse. Herr Bahr sagte: "Die verstehen sehr wenig, die nur das verstehen, was sich erklären lässt. Sie haben vieles verstanden, was wir Ihnen erklärt haben: Englische Grammatik, die Analyse von Texten, Pythagoras und Winkelfunktionen. Aber Sie haben, so meine Einschätzung, darüber hinaus vieles verstanden, was das Leben lebenswerter werden lässt. Sie sind nämlich zu einer Gemeinschaft zusammen gewachsen, Sie sind respektvoll und wertschätzend miteinander umgegangen. Kompliment!"

Die Feierstunde endete mit der Verabschiedung des langjährigen Kollegen Eckhard Rosin, der zum Schuljahresende in den vorzeitigen Ruhestand ging. Zuvor hatte er als Semesterleiter den Studierenden des 4a die Abschlusszeugnisse mit den besten Wünschen für die Zukunft überreicht: „Setzen Sie sich neue, erreichbare Ziele!“