» Besuch des Landtags in Düsseldorf
Am 2. Oktober war es soweit: Über 40 Studierende der Abendrealschule besuchten den Landtag Nordrhein-Westfalens in Düsseldorf. Ziel war es, einen direkten Einblick hinter die Kulissen unserer Landespolitik zu bekommen.

Nach einem kurzen Stadtbesuch, der zum Frühstücken gedacht war, der von den meisten Studierenden aber zu einem intensiven Stadtbesuch genutzt wurde, trafen sich alle vor dem Eingang des Landtages zum Gruppenfoto.

Nach dem obligatorischen Sicherheitscheck und einer Unterweisung in puncto Verhaltensregeln, durften wir mit dem verglasten Aufzug in den Plenarsaal fahren. Gerne hätten wir einen längeren Einblick in die Arbeitsweise des Landtages erhalten, da jedoch noch Abstimmungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Plan standen, mussten wir schon relativ schnell die Zuschauerränge wieder verlassen.

Allerdings wurden wir im Anschluss durch eine Diskussionsrunde mit der Landtagsabgeordneten des Kreises Steinfurt, Christina Schulze-Föcking voll und ganz für die kurze Aufenthaltsdauer als Zuhörer im Plenarsaal entschädigt. Diese machte auf viele Studierende einen sehr guten Eindruck, da sie auf die Fragen der Studierenden kompetent und ehrlich einging.

Zur Abrundung des Tages gab es dann noch Kaffee und Kuchen in der Kantine des Landtages, so dass alle Studierenden auch noch einen kleinen Einblick in die alltägliche Umgebung des Landtages erhalten konnten, bevor wir uns am späten Nachmittag auf den Rückweg machten. Alles in allem war es ein gelungener Tag, der vielen Studierenden gut gefallen hat.